Panchakarma Kur – Die Essenz der Ayurveda Medizin

Wenn man aus dem inneren Gleichgewicht kommt, kann eine ayurvedische Panchakarma Kur einen wieder ins Lot bringen. Diese Kur setzt sich aus warmen Ölmassagen, Dampfbädern, medizinischen Anwendungen sowie Tees und Medikamenten und ayurvedischer Ernährung zusammen.

 

Die Lehre der Ayurveda Medizin sieht den Menschen ganzheitlich. Bei einer Krankheit wird nicht nur das Symptom, sondern die Ursache behandelt.

 

Die Panchakarma Kur reinigt den Körper und vor allem die inneren Organe, die Zellen und Kanäle von Toxinen und Stoffwechselabfallprodukten. Sie ist wie ein Frühjahrsputz und wirkt verjüngend.

 

Vor der Kur wird der Konstitutionstyp festgestellt - Vata (Luft, Raum), Pitta (Feuer), Kapha (Wasser, Erde) oder Mischtyp - und welches dieser Elemente aus dem Gleichgewicht geraten ist. Die Elemente heißen Doshas. Daraus erfolgen die Kurbehandlungen und die begleitende Medizin und Ernährung.

 

Pancha heißt "Fünf" und Karma heißt "Tätigkeit" oder "Vorgang".  Zu einer klassischen Panchakarma Kur gehören fünf Behandlungen.

 

1. Virechana: Abführen, um Toxine und Pitta-Überschuß aus Dünndarm, Dickdarm, Nieren, Magen, Leber und Milz zu entfernen. Ein Pitta-Überschuß ist meist die Ursache für Entzündungen.

 

2. Vasti: Medizinischer Kräuter-Öl Einlauf, um einen Vata-Überschuß aus dem Dickdarm zu entfernen. Ein Vata-Überschuß ist die Ursache bei über 80 Prozent der Erkrankungen.

 

3. Nasya: Bei der Nasenschleimhautbehandlung werden Öle wie Anu Thailam oder Ghee in die Nase getröpfelt und bis zum Nasenwurzel hochgezogen. Die Nasenschleimhaut wird so von Toxinen gereinigt. Die Vata, Pitta oder Kapha Überschüsse werden im Kopf, in der Nasenschleimhaut und im Halsbereich entfernt und alle Doshas werden wieder ins Gleichgewicht gebracht.

 

4. Raktamokshana: Die Reinigung des Blutes, z.B. durch ein Aderlass.

 

5. Vamana: Induziertes Erbrechen, um die Toxine und übermäßiges Kapha aus dem Magen zu entfernen.

 

Indikation: Verdauungsstörungen, Blähungen, Verstopfung, Colitis, Bronchitis, Asthma, Sinusitis, Arthritis, Osteoarthritis, Spondylitis, Lumbago („Hexenschuss“), Bandscheibenbeschwerden, Ischias, Kreuzschmerzen, Verspannungen, Übergewicht, trockne Haut, Allergien, Kopfschmerzen, Migräne, degenerative Erscheinungen, Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafstörung, Energieverlust auf Grund von Stress und Überforderung („Burn Out Syndrom“).

 

Panchakarma Kur mit täglicher Meditation

 

Bei diesem Kur steht die Reinigung und Ausleitung von überschüßigen Doshas, Stoffwechselabfallprodukten und Toxinen, welche Krankheiten verursachen können.
Im Ayurveda ist wird die Panchakamra Kur als ein wichtige Bestandteil der Therapie für viele chronische Krankheiten eingesetzt sowie als Gesundheitsprophlylaxe, um die gestörte Doshas wieder in Gleichgewicht zu bringen.

Ablauf:

 

1) Einölung - Äußerliche Einölung mit Massage und innere Einölung mit der Ghee einnahme. Der Körper muss in dieser Vorbereitungsphase reichlich "eingeölt" werden, um die nächste ausleitende Phase vorbereitet zu sein.
Dauer: 3-7Tage, abhängig von Agni (Verdauungskraft).
2) Vamana: Therapeutisches Erbrechen, es gleicht das Dosha Kapha aus. Vamana wird nur dann durchgeführt, wenn es indiziert ist.
3) Virecana: Therapeutisches Abführen, es gleicht das Dosha Pitta aus. Falls Pitta zu hoch ist, wird dies durchgeführt, um Pitta zu reduzieren.
4) Basti: Therapeutisches Darmeinlauf, gleicht das Dosha Vata aus.
5) Nasya: Nasenschleimhaut Behandlung. Befreit die Toxine im Nasenschleimhaut und Sinus Bereich. Da es eine Verbindung über die Nasenschleimhaut zum Gehirn besteht, werden die Beschwerden im Kopf und Gesicht einschlichßlich mentalen und emotionalen Beschwerden durch Nasya behandelt.
- Kurdiet: Vegetarisch
- Kontra: Bei den Fieberkrankungen, Menstruation, Erkältung kann ein Panchakarma Kur nicht durchgeführt werden.
Ayurveda Gesundheitszentrum München bietet ein individuelles Panchakarma Kur in Kombination mit täglicher Meditation. Buchen Sie eine kostenfreie Vorbesprechung über Panchakarma Kur!

Mi-Kyung Lee

Heilpraktikerin

 

Ayurveda Wellness & Medizin

Akupunktur

Panchakarma Kur

Meditation

Yoga

 

Sprechstunden

Mo-Fr.: 9-12 Uhr

     14-18 Uhr

Sa.:Terminvereinbarung

 

Tel. 089 - 45470047

mobil. 0179 - 2119789

mail@ayurveda-muenchen.net leemiky@gmail.com

 

Leopoldstr. 83

80802 München

 

Privatkassen, Zusatzkassen,

Beihilfe und Selbstzahler

Bewerte uns auf Qype